Suche

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 15. Mai 2021  12:00 Uhr

Workshop zum Thema Lehramt

Dienstag, 25. Mai 2021  16:30 Uhr

3. Lernworkshop: „Effektive und wertschätzende Kommunikation“

UMWELT: Neue Ausstellung zur Plastikvermeidung

Wohin mit dem "blauen Wunder"?

Wir leben gegenwärtig in einer Einweg- und Wegwerfgesellschaft. Plastik ist inzwischen in all unseren Lebensbereichen präsent und nicht mehr weg zu denken. Viele der Produkte aus Kunststoff sind jedoch nur für einen kurzen oder einmaligen Gebrauch vorgesehen.

Das versucht jedoch vielfältige Probleme - für Mensch, Tiere und Umwelt. Das Interesse der Menschen an dem Thema Müllvermeidung und -trennung groß ist. Allerdings fehlt es oft an Wissen und Beispiele für umsetzbare Alternativen.

Diesem Thema widmet sich ab dem 22. April 2013 eine interaktive Ausstellung.

Die Besonderheit dieser Ausstellung: ihr offener Charakter. Anders als übliche Ausstellungen gibt "Mehr Wege für Visionen" vor Ort Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ausdrücklich den Raum und die Möglichkeit, die Stationen mit eigenen Ideen, Fotos, Tipps und Erfahrungen zur Müllvermeidung zu erweitern und diese an andere Besucher weiterzugeben.

An unterschiedlichen Stationen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene Kunststoffe nicht nur aktiv kennenlernen und ihre Verbreitung kritisch unter die Lupe nehmen.

Am 22. April 2013 um 14 Uhr wird die Ausstellung bei LIFE e.V. (10178 Berlin-Mitte, Dircksenstr. 47, Aufgang E) eröffnet.

Thematische Veranstaltungen (Projekttage, Workshops) und Führungen
für Schulklassen oder Erwachsenengruppen können bei LIFE e.V. gebucht werden. Kontakt: Tanja Menkel, Tel. (030) 308 798- 40, Tanja Menkel

Mehr Wege für Visionen wird von der Stiftung Naturschutz Berlin aus den Mitteln der Trenntstadt Berlin
gefördert.

kh/Live e.V.