Suche

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, 25. Mai 2021  16:30 Uhr

3. Lernworkshop: „Effektive und wertschätzende Kommunikation“

Mittwoch, 03.02.2016

Theodor-Heuss-Schule startet ins neue Jahr

Beim Tag der off.Tür 2014

Der Mittel- und Oberstufenteil der Theodor Heuss Schule öffnete am 14.01.2016 seine Türen in der Quitzowstraße 141 für interessierte SchülerInnen und Eltern. 

In der Aula im dritten Stock konnte die Ausstellung der 1. Bunte Welt Galerie zum Thema „Es sind Menschen, die kommen“ besucht werden. Dabei stand die aktuelle Flüchtlingssituation im Vordergrund. Außerdem waren Projektergebnisse der SchülerInnen von Fotoworkshops sowie Texte zum Thema Heimat ausgestellt.

Von der Aula aus konnte ein Rundgang durch die verschiedenen Fachbereiche der Schule gestartet werden, bei Bedarf unter der Führung von Schülerlotsen. Die erste Station des Rundgangs war der Fachbereich Naturwissenschaften, der allen Interessierten viele Möglichkeiten zum Ausprobieren bot. Im Biologieraum präsentierte ein Lehrer seine neueste Anschaffung: zwei peruanische Samtschrecken im Einweckglas. Diese vom Aussterben bedrohten Insekten dienen künftig den 7. Klassen als Anschauungsmaterial. Als Nächstes ging es in den Physikhörsaal, wo StudentInnen der kooperierenden Beuth-Hochschule Versuche mit dem Bandgenerator durchführten. In der Chemie, der letzten Station des NaWi Bereichs, konnten mit Hilfe von Chromatographie-Experimenten die farblichen Zusammensetzungen von Filzstiften erkundet werden. Auch die Mathematik war vertreten. Hier lockte ein Mathe-Quiz bei erfolgreicher Absolvierung mit Preisen, zudem konnten logische Bastelaufgaben gelöst werden.

Weiter ging es mit dem Fachbereich Fremdsprachen. Neben Englisch und Französisch wurden die beiden Wahlpflichtfächer Türkisch und Latein beworben, die von der 7. bis zur 10. Klasse unterrichtet werden. Auch das Fach Deutsch wurde ausführlich beworben und Ergebnisse aus den verschiedensten Projekten vorgestellt.

In den Werkstätten im Erdgeschoss konnte geschreinert werden. Auch die an der Schule bereits etablierte Berufsorientierung stellte sich vor, sowie weitere Kooperationspartner wie „Gesicht Zeigen!“ und die „Gesellschaft für Interkulturelles Zusammenleben (GIZ)“.

Insgesamt präsentierte sich die THG als engagierte und vernetzte Schule mit vielfältigen Angeboten für die SchülerInnen und konnte sicherlich bei dem Einen oder Anderen Sechstklässler punkten. 

 

Jannes Lehmann (QM-Büro)