Suche

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 08. Mai 2021  18:00 Uhr

Tag der Städtebauförderung: digitaler Rundgang durch den Refo-Campus

Dienstag, 25. Mai 2021  16:30 Uhr

3. Lernworkshop: „Effektive und wertschätzende Kommunikation“

QUARTIER: Kein Müll, nirgends!

Persönlich im Einsatz: die Kiezläufer für Moabit-Ost

Viel Laufen für Moabit-Ost: v.l.n.r S.: Madinli, J. Nitz, D. Berndt

Die Gehwege in Moabit-Ost sind für Berliner Verhältnisse sauber - ist Ihnen das auch schon aufgefallen? Das liegt vor allem daran, dass die Kiezläufer im Auftrag des Quartiersmanagements Moabit-Ost hier unterwegs sind. Die drei grünen Westen mit der Aufschrift „Kiezläufer“ sieht man fast täglich im Quartier.

Die Aufgabe von Dunja Berndt, Samir Mardinli und Jörg Nitz ist es, dafür zu sorgen, dass die Straßen und Spielplätze im Kiez von Müll, Unrat und Hundekot verschont bleiben. Auf ihren Kontrollgängen sichten und dokumentieren sie Missstände und leiten diese an zuständige Stellen im Bezirk weiter. Zum Beispiel an die BSR, das Tiefbauamt wenn es sich um Gehwegschäden handelt oder das Grünflächenamt bei Verschmutzungen der Parkanlagen.

Sie sind außerdem zuständig für das Projekt Stadt & Hund: Die blauen Beutelspender für die tierischen Hinterlassenschaften werden wöchentlich von ihnen befüllt. Sie informieren die Hundehalter über das Projekt und haben auch das eine oder andere Leckerli für die „vierbeinigen Übeltäter“ in der Tasche. Auch in Parkanlagen und auf Spielplätzen zeigen sie Präsenz und vermitteln so mehr Sicherheit für die AnwohnerInnen und deren Kinder. Sie machen außerdem interessante Veranstaltungen und Projekte im Kiez bekannt und sind AnsprechpartnerIn für viele Anliegen der AnwohnerInnen und Gewerbetreibenden in Moabit-Ost.

Träger für das Projekt „Kiezläufer“ ist die "Schildkröte GmbH" in Kooperation mit dem Bezirksamt, dem Jobcenter Mitte und dem Projekt "Stadt & Hund".

kh