Suche

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 08. Mai 2021  18:00 Uhr

Tag der Städtebauförderung: digitaler Rundgang durch den Refo-Campus

Dienstag, 25. Mai 2021  16:30 Uhr

3. Lernworkshop: „Effektive und wertschätzende Kommunikation“

QM UND SOZIALE STADT: Neuigkeiten

Quartiersräte und Quartiersmanager wollen ihre Arbeit fortsetzen und noch mehr für die Berliner Kieze erreichen. Foto: Susanne Wolkenhauer

Seit 1999 gibt es das Berliner Quartiersmanagement. Seitdem haben sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger an Initiativen beteiligt, gemeinsam Ideen entwickelt und Projekte ins Leben gerufen, die das Zusammenleben verbessert haben. Seine vorbildhaften Projekte haben bislang viel Lob erhalten, werden dafür jedoch auch ständig auf den Prüfstein gelegt.

Was sich alles in den letzten Tagen rund um das Förderprogramm Soziale Stadt und das Berliner Quartiersmanagement abgespielt hat, haben wir kurz für Sie zusammengefasst: 

Auszeichnung der Europäischen Kommission geht an das Berliner Quartiersmanagement
31.01.2013: Mit der Auszeichnung des Berliner QM erhält Berlin als erste deutsche Stadt in der Kategorie CityStar des RegioStars Award einen Preis, in dem integrierte Strategien für die Entwicklung benachteiligter städtischer Gebiete ausgezeichnet werden. Das Berliner Quartiers ist Teil einer umfassenden Strategie der Sozialen Stadt des Berliner Senats. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt ist bestrebt, das Quartiersmanagement in seiner besonderen Berliner Ausprägung auch in der nächsten Fondsförderperiode der Europäischen Union ab 2014 fortzusetzen und weiterzuentwickeln. Zum Artikel "Auszeichnung der Europäischen Kommission geht an das Berliner Quartiersmanagement" auf www.quartiersmanagement-berlin.de

Verleihung des Preises "Soziale Stadt 2012" an Preisträger aus Berlin
Die Verleihung der Ehrungen an die Preisträger "Soziale Stadt 2012" fand am 24.01.2013 im Albert-Schweizer-Gymnasium in Berlin - Neukölln statt. Von den 166 eingereichten Bewerbungen um den Preis "Soziale Stadt 2012" wurden zehn ausgewählt, darunter auch zwei Wettbewerbsbeiträge aus Berlin. Die Projekte "Jule" in Marzahn und "Wohntheke" in Hellersdorf sind die Preisträger aus Berlin, die "Zukunftswerkstatt Mehringplatz" erhält eine Anerkennung durch die Jury des Preises "Soziale Stadt 2012".
Staatssekretär Ephraim Gothe hat den Preisträgern bereits gratuliert und daran erinnert, dass "Veränderungen in den Wohngebieten uns zwingen, kreative Lösungen zu finden."
Zum Artikel: Verleihung des Preises "Soziale Stadt 2012" an Preisträger aus Berlin" auf www.quartiersmanagement-berlin.de

Podiumsdiskussion: "Wie weiter mit der "Sozialen Stadt"
Auf einer spannenden Podiumsdiskussion am 16.01.2013 diskutierten Quartiersräte, Quartiersmanager/-innen und Politiker/-innen über Erfahrungen mit dem Berliner Quartiersmanagement (QM). Fazit: Das erfolgreiche Programm muss wieder besser ausgestattet werden. Nicht überraschend: Auch die Wohnungs- und Mietenpolitik war ein zentrales Thema des Abends.  Im Anschluss wurde eine Resolution verfasst. Zum Artikel 
http://soziale-stadt-retten.<wbr>de/spannende-<wbr>podiumsdiskussion-wie-weiter-<wbr>mit-der-sozialen-stadt
(Text: Anne Wispler, Fotos: Susanne Wolkenhauer)

kh/wispler/fotos: wolk