Suche

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 15. Mai 2021  12:00 Uhr

Workshop zum Thema Lehramt

Dienstag, 25. Mai 2021  16:30 Uhr

3. Lernworkshop: „Effektive und wertschätzende Kommunikation“

PROJEKTE: Tag der offenen Haustür

"Herzlich Wilkommen in meinem Leben" - Bewohner einer Obdachloseneinrichtung in der Lübecker Straße in Moabit-Ost, Bild: K. Heinze

Hausflure sind spannende Gesellen und die wahre "Else Kling". Sie erleben tagtäglich die Geschichten der Menschen, die in ihnen wohnen und das teilweise sogar schon seit mehreren Jahrzehnten. 

Im Gegensatz zur scharfzüngigen Hauswartsfrau der Seifenoper "Lindenstraße" Else Kling, können Hausflure nichts weitertratschen. Dabei sind die Menschen und Geschichten aus dem Kiez doch richtig spannend.

Mit dem Projekt "Mein Hausflur - (M)ein Museum" werden am Sonntag, den 27. November 2011 ab 11:00 Uhr vier Hausflure in Moabit-Ost kurzerhand zum Museum umfunktioniert. Die BewohnerInnen der Häuser präsentieren der Öffentlichkeit ihre Geschichten, Ansichten und Fotos.

Los geht es um 11:00 Uhr in der Pritzwalker Straße 1.
Dort stellen Frau Thorius, Tochter von Klara Franke und die Kinder des Hauses ihre beeindruckenden Arbeiten vor.

Um 11:30 zeigen im Obdachlosenwohnhaus in der Lübecker Straße 6 fünf Obdachlose ihr Alltagsleben im Kiez, mit der Kamera dokumentiert.

Um 12:00 Uhr präsentiert sich das 12:00 Lebenstraumhaus in der Lübecker Straße 21 / Perlebergerstraße 44. Die Bewohner/innen haben eine leere Stadtsilhouette in einen lebendigen Kiez verwandelt.

Um 12:30 wird die Hausflurgalerie in der Birkenstraße 13a bei einem warmen Tee von den Bewohner/innen vorgestellt.

Das Projekt wird vom QM Moabit-Ost aus Mitteln des Programms "Soziale Stadt" finanziert.

kh