Suche

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 15. Mai 2021  12:00 Uhr

Workshop zum Thema Lehramt

Dienstag, 25. Mai 2021  16:30 Uhr

3. Lernworkshop: „Effektive und wertschätzende Kommunikation“

FÖRDERUNG: 500,- bis 2000,- Euro für Sportprojekte

Stadtjugend - beweg Dich! Antrag stellen und Geld für Sportprojekte bekommen!

Der Bezirk Mitte wurde aus 133 Bewerbern ausgewählt, um das Projekt "Jugend bewegt Stadt" umzusetzen. Jugendliche, die eine Idee haben, wie man im öffentlichen Raum Sport-, Spiel- oder Bewegungsprojekte durchführen kann, können noch bis zum 19. September ihre Vorschläge einreichen. Gefördert werden feste oder bewegliche Sportelemente, wie z.b. ein Streetballkorb, Workshops oder Lehrgänge zwischen 500,- und 1000,-

Die Koordinierungsstellen für Kinder- und Jugendbeteiligung (Moabiter Ratschlag e.V. und Kinder- und Jugendbüro Mitte) suchen Gruppen von mindestens drei Jugendlichen von 12 bis 20 Jahren, die eine Idee noch in diesem Jahr umsetzen wollen. 

Download für den Projektantrag

Verlinkung zum Moabiter_Ratschlag_e.V.

Download_Flyer_Jugend-bewegt-Stadt

Und so funktioniert es:

1. Anruf im im Kinder- und Jugendbüro Mitte bei Katharina Homann oder Ute Riedel, damit die Idee besprochen werden kann. Oder man mailt eine kurze Beschreibung einer Idee, bitte Name und Telefonnummer nicht vergessen.

2. Wenn die Idee passt, muss ein einfacher Antrag geschrieben werden, der bis spätestens 19. September 2010 beim Kinder- und Jugendbüro Mitte eingereicht werden muss. (Antrag wird zugeschickt). 

3. Aus der Gruppe muss eine Sprecherin oder ein Sprecher bestimmt werden, die die Idee bei der Jugendjury vertritt. Die Jugendjury entscheidet mit Unterstützung des Kinder- und Jugendbüros über die Verteilung der Gelder an die Projekte.

Die Jury entscheidet am 23. September 2010, nachmittags, die SprecherInnen müssen mit dabei sein!

4. Wenn die Jury das Projekt befürwortet, kann es los gehen. Wer Hilfe bei der Umsetzung, wird von Katharina und Ute vom Kinder- und Jugendbüro unterstützt. Z.B. um die richtigen Leute für Genehmigungen für Events auf Plätzen zu finden.

5. Alle geförderten Projekte stellen sich am 26. Oktober 2010 auf dem Kongress "Jugend macht Stadt" vor.

kh